• slide image

    es wird Zeit für eine neue Homepage

    Wir arbeiten daran...

  • slide image

    Deutsches Sportabzeichen - Abnahmetermine Sportabzeichen

    Das Deutsche Sportabzeichen ist eine Auszeichnung des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB). Es ist die höchste Auszeichnung außerhalb des Wettkampfsports und wird als Leistungsabzeichen für überdurchschnittliche und vielseitige körperliche Leistungsfähigkeit verliehen.

  • slide image

    Kinderschwimmen - neue Termine

    Beginnend ab dem 28. April bietet der TV Haßfurt im Hallenbad der Gemeinde Knetzgau erneut Kinderschwimmkurse an. Jeweils Samstags von 11.00-12.00 Uhr wird ein Fortgeschrittenenschwimmkurs und direkt im Anschluß von 12.00- 13.00 Uhr der nächste Anfängerschwimmkurs stattfinden. Weitere Informationen sowie Anmel- deunterlagen unter kinderschwimmkurs-tvhassfurt@email.de

 

Herzlich willkommen beim TV Haßfurt

TV-Volleyballerinnen steigen in die Kreisliga auf 14.04.2014

Nach einer insgesamt starken Saison hat die Damenmannschaft des TV Haßfurt die Meisterschaft in der Kreisklasse nur knapp verpasst, konnte sich aber im Relegationsspiel gegen Karlstadt mit 3:0 durchsetzen und sich damit den Aufstieg in die Kreisliga sichern.

Im ersten Satz tat sich Haßfurt zunächst schwer, insbesondere weil zwei Stammspielerinnen fehlten. Letztlich konnten die jungen TV-lerinnen den Satz aber noch deutlich mit 25:15 gewinnen.

Spannend wurde es im zweiten Satz, als Karlstadt einen Rückstand aufholen konnte und den Satz bis zum Ende offen hielt. Der TV gewann aber auch diesen Satz schließlich mit 26:24.

Im dritten Satz setzte der TV Haßfurt Karlstadt von Beginn an mit guten Aufschlägen unter Druck. So wurde eine deutliche Führung erzielt und das Spiel mit 25:15 verdient gewonnen. Die zahlreichen Fans konnten so den Aufstieg der Mannschaft bejubeln.


Über die Relegation doch noch den Aufstieg in die Kreisliga erreicht haben die Frauen des TV Haßfurt mit

(hinten von links) Annegret Kern, Mara Marther, Daniela Grüner, Cornelia Kern, Franka Marther sowie

(vorne, von links) Tina Hirsch, Nathalie Ullrich, Katharina Häfner, Kim Hirsch und Trainer Martin Hau.

Quelle: