• slide image

    es wird Zeit für eine neue Homepage

    Wir arbeiten daran...

  • slide image

    Deutsches Sportabzeichen - Abnahmetermine Sportabzeichen

    Das Deutsche Sportabzeichen ist eine Auszeichnung des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB). Es ist die höchste Auszeichnung außerhalb des Wettkampfsports und wird als Leistungsabzeichen für überdurchschnittliche und vielseitige körperliche Leistungsfähigkeit verliehen.

  • slide image

    Kinderschwimmen - neue Termine

    Beginnend ab dem 28. April bietet der TV Haßfurt im Hallenbad der Gemeinde Knetzgau erneut Kinderschwimmkurse an. Jeweils Samstags von 11.00-12.00 Uhr wird ein Fortgeschrittenenschwimmkurs und direkt im Anschluß von 12.00- 13.00 Uhr der nächste Anfängerschwimmkurs stattfinden. Weitere Informationen sowie Anmel- deunterlagen unter kinderschwimmkurs-tvhassfurt@email.de

 

Herzlich willkommen beim TV Haßfurt

Trainingslager in Ottendorf 29.06.2012

TV-Korbball-Nachwuchs im Trainingslager beim MSV Ottendorf

 

Der Korbballnachwuchs des Turnvereins traf sich zu einem Trainings- und Spielwochenende auf den Sportanlagen des MSV Ottendorf. Unter dem Leitziel Training, Spiel und Spaß organisierten die Übungsleiter und die Abteilungsleitung wieder ein interessantes Programm für den Nachwuchs.

Bei bestem Wetter traf die Gruppe am Freitagnachmittag am Sportgelände des MSV ein und wurde vom

langjährigen Vorstand Heiner Kalla und dem jetzigen Vorstand Wolfgang Rothländer herzlich begrüßt. Nach der anschließenden Einweisung wurde mit dem Aufbau der Zelte und der Einrichtung des Korbballplatzes die erste Aufgabe kurzfristig bewältigt. Anschließend trafen sich die Teilnehmer zum gemeinsamen Abendessen, bevor die Übungsleiter die Korbballaktivitäten mit verschiedenen Gruppen begannen und bis zum Einbruch der Dunkelheit alters- und leistungsübergreifend trainierten.

Am nächsten Morgen bereiteten die Übungsleiter das Frühstück für die gesamte Gruppe und man genoss

das gemeinsame Erlebnis des vielfältigen Angebotes sowie die Ruhe und die etwas andere Art des Frühstücks.

Für die Kinder und Jugendlichen stand danach eine Ralley in und um Ottendorf auf dem Programm. Die einzelnen Gruppen bearbeiteten auf einer Strecke von ca. 4 km Such-/Geschicklichkeitsaufgaben und beantworteten danach in einem Quiz Fragen über die Vereine TV Haßfurt und MSV Ottendorf.

Für den ansprechenden Mittagstisch sorgten die Übungsleiter Sabine Ankenbrand, Andrea Wagenhäuser, Katharina Willinger, Annegret Kern, Eva Ankenbrand, Marie Hoch und Hedi Lohs.  Danach wurden die Sieger der Ralley ermittelt und belohnt. Im Anschluss an die Mittagspause war ein Spieleparcour mit sechs Stationen gruppenweise zu absolvieren. Hier standen Ausdauer, Schnelligkeit, Kraft, Geschicklichkeit und Wurftechnik im Mittelpunkt. Auch hier wirkten die Nachwuchskorbballerinnen interessiert und erfolgreich mit.

Nach einer Pause drängten die Teilnehmer wieder zum Korbballtraining. Verschiedene Wurf-/Passübungen und anschließende Spiele füllten den Spätnachmittag am Samstag, bevor Horst u. Hedi Lohs  den Grill anheizten und „Bernhards beste Bratwürste“ auflegten. Verschiedene Salate und frische Brötchen standen neben den Bratwürsten und diversen Nachspeisen beim Abendessen der Gruppe zur Verfügung. Gegen 21.30 Uhr zündete Heiner Kalla ein imposantes Lagerfeuer am Zeltplatz an und alle waren gespannt auf das versprochene „Stockbrot“. Connerlia Kern bereitete den Teig vor und Annegret Kern bestückte fachgerecht die jeweiligen Stöcke mit der Teigportion. Die Aktion wurde zum Highlight des Abends und war für viele Teilnehmer neu, hinsichtlich der Art sowie des guten Geschmacks.

Am Sonntagmorgen wartete wieder das gemeinsame Frühstück auf die Gruppe und anschließend wurden die Zelte abgebaut, gereinigt und die Anlage aufgeräumt an Heiner Kalla übergeben. Noch am Vormittag trafen die Eltern ein, um ihre Kids abzuholen.

Die Kinder waren zwar „geschafft“, aber dennoch begeistert und freuen sich auch im nächsten Jahr wieder über eine derartige Veranstaltung. Abteilungsleiter Horst Lohs bedankte sich beim Gastgeber, bei den Übungsleitern und Helfern, voran Sabine Ankenbrand und Andrea Wagenhäuser für die Organisation. Viele Aktionen hielt er per Video fest und wird diese zu einem Film als Nachschau am Saisonende der Gruppe vorstellen.

 

 Horst Lohs

Quelle: