• slide image

    es wird Zeit für eine neue Homepage

    Wir arbeiten daran...

  • slide image

    Deutsches Sportabzeichen - Abnahmetermine Sportabzeichen

    Das Deutsche Sportabzeichen ist eine Auszeichnung des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB). Es ist die höchste Auszeichnung außerhalb des Wettkampfsports und wird als Leistungsabzeichen für überdurchschnittliche und vielseitige körperliche Leistungsfähigkeit verliehen.

  • slide image

    Kinderschwimmen - neue Termine

    Beginnend ab dem 28. April bietet der TV Haßfurt im Hallenbad der Gemeinde Knetzgau erneut Kinderschwimmkurse an. Jeweils Samstags von 11.00-12.00 Uhr wird ein Fortgeschrittenenschwimmkurs und direkt im Anschluß von 12.00- 13.00 Uhr der nächste Anfängerschwimmkurs stattfinden. Weitere Informationen sowie Anmel- deunterlagen unter kinderschwimmkurs-tvhassfurt@email.de

 

Herzlich willkommen beim TV Haßfurt

Saisonstart mit zehn Mannschaften 03.05.2013

Ranghöchste Mannschaft sind die Herren 30, die in Spielgemeinschaft mit dem FC das zweite Jahr in der Landesliga Nord aufschlagen. Das erste Spiel führt die Mannschaft am Samstag ins mittelfränkische Uttenreuth. An Nummer eins schlägt wieder der Tscheche Tomas Chodora auf. Julian Schüllner, Mannschaftsführer Alexander Blumenröder, Johannes Heller, Andreas Drumm, Marco Gebhardt, Peppi Eckmair und Christian Schertel bilden daneben die Stammbesetzung.

Nach einigen Jahren Zwangspause konnte erstmals wieder eine Herren-Mannschaft gemeldet werden, die anstelle der vorherigen Spielgemeinschaft unter FC-Flagge in der Kreisklasse 1 aufschlägt. Um die beiden

echten Herren Julian Zeiß und Stefan Arnholdt wird die Mannschaft jeweils aus den Herren 30, den Herren 40 und den Junioren komplettiert. Am Sonntag geht es mit einer schlagkräftigen Formation zum Meisterschaftsanwärter TG Schweinfurt III.

Sich ein zweites Jahr in der Bezirksklasse 1 behaupten zu können, hoffen die Herren 40 des TVH. Nach einem Jahr Pause verstärkt Axel Gehles wieder das Aufgebot. Ansonsten spielen Udo Zehe, Jörg Gehles, Hans Strauß, Armin Heide, Herbert Leisentritt, Bernhard Joos und Alexander Oehm.

Nicht mehr gemeldet werden konnten die Seniorinnen 50, die mit zahlreichen auswärtigen Spielerinnen viele Jahre in der Bayernliga gespielt hatten, aber zum FC Haßfurt wechselten.

Im Jugendbereich schlagen am Eichelsee alleine drei Junioren-Mannschaften, die Juniorinnen, die Knaben, die Mädchen und die Bambino 12 auf. Dabei haben die Knaben den Aufstieg in die Bezirksliga geschafft.

Quelle: