• slide image

    es wird Zeit für eine neue Homepage

    Wir arbeiten daran...

  • slide image

    Deutsches Sportabzeichen - Abnahmetermine Sportabzeichen

    Das Deutsche Sportabzeichen ist eine Auszeichnung des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB). Es ist die höchste Auszeichnung außerhalb des Wettkampfsports und wird als Leistungsabzeichen für überdurchschnittliche und vielseitige körperliche Leistungsfähigkeit verliehen.

  • slide image

    Kinderschwimmen - neue Termine

    Beginnend ab dem 28. April bietet der TV Haßfurt im Hallenbad der Gemeinde Knetzgau erneut Kinderschwimmkurse an. Jeweils Samstags von 11.00-12.00 Uhr wird ein Fortgeschrittenenschwimmkurs und direkt im Anschluß von 12.00- 13.00 Uhr der nächste Anfängerschwimmkurs stattfinden. Weitere Informationen sowie Anmel- deunterlagen unter kinderschwimmkurs-tvhassfurt@email.de

 

Herzlich willkommen beim TV Haßfurt

TV Haßfurt freut sich auf zwei Endspiele 27.06.2013

 

 

 

Herren 30 Landesliga Nord

TV Haßfurt - TC Dorfprozelten 5:4

Auch ohne einige Stammspieler schaffte die Haßfurter Spiegemeinschaft gegen den Tabellenletzten den dritten Saisonsieg und hat damit die Landesliga für ein weiteres Jahr gesichert. Nur der diesmal auf Nummer eins spielende Julian Schüller (5:7, 1:6 gegen einen Bulgaren) und Tim Einbecker auf Position sechs (0:6, 1:6) verloren ihre Einzel. Sichere Siege feierten Mannschaftsführer Alex Blumenröder, der seinem Gegner keinen Punkt gönnte (6:0, 6:0), Johannes Heller (6:1, 7:5), Andreas Drumm (6:3, 6:1) und Peppi Eckmair (6:3, 6:3). Nach der 4:2-Führung holten Blumenröder/Eckmair (6:2, 6:1) im Dreier-Doppel den entscheidenden fünften Mannschaftspunkt. Heller/Drumm (3:6, 6:3, 8:10) verloren knapp, auch Schüllner/Einbecker (5:7, 1:6) mussten sich geschlagen geben.

Herren 40 Bezirksklasse 1

SV Heidingsfeld - TV Haßfurt 1:8

Die Siegesserie der TVler setzte sich auch in Würzburg fort, erneut entschieden sie viele umkämpfte Matches für sich. So mussten Hans Strauß (6:3, 7:6), Herbert Leisentritt (2:6, 7:5 10:8) und Axel Gehles (7:5, 7:5) schon alles aufbieten, um ihre Gegner niederzuhalten. Nur zwei Punkte fehlten Jörg Gehles, um sein Einzel nach verlorenem ersten Satz noch zu drehen (3:6, 7:5, 8:10). Gewohnt souverän gestaltete Udo Zehe das Spitzeneinzel (6:1, 6:0), auch Armin Heide setzte seine Erfolgsserie konsequent fort (6:4, 5:0 Aufgabe Gegner). Obwohl der Sieg feststand, wurden die Doppel konzentriert angegangen und alle drei gewonnen.

So kommt es am Sonntag (10 Uhr) auf der TV-Anlage nun zum Showdown um die Meisterschaft gegen die ebenfalls noch ungeschlagene SG Sennfeld, den eindeutigen Titelfavoriten. Gleichzeitig können sich die Herren im letzten Spiel gegen den TC Hofheim die Meisterschaft der Kreisklasse 1 sichern.

Junioren 18 Bezirksklasse 2

TV Haßfurt - TC Gerolzhofen 0:6

Besser, als es das Ergebnis aussagt, schlugen sich die TV-Jungs gegen den Tabellenführer. Vor allem Dominik Hertinger (3:6, 4.6) und Jonathan Strauß (4:6, 5:7) hielten in ihren Einzeln sehr gut dagegen, mussten sich am Ende aber beugen. Zu stark waren die Gerolzhöfer Gegner für Daniel Wildenauer und Christoph Mader. In den Doppeln war nichts mehr zu holen.

Knaben 14 Bezirksliga

TV Haßfurt - TSC Heuchelhof 4:2

Noch zittern mussten die Knaben nah ihrer 3:1-Führung um den Sieg. Raphael Joos (6:1, 6:0), Felix Kramer (6:4, 7:5) und Noah Zehe (6:0, 6:4) gewannen ihre Einzel überzeugend und Heiko Schönmüller verlor nach Kampf ganz knapp (6:3, 6:7, 11:13). In den Doppeln aber ging die Form nach unten. Joos/Kramer (6:4, 2:6, 5:10) vergaben die Entscheidung, auch Zehe/Schönmüller taten sich schwer, setzten sich nach Matchbällen auf beiden Seiten aber noch mit 6:4, 5:7, 11:9 durch. Damit stehen die Knaben weiter mit an der Tabellenspitze der höchsten Spielklasse.

Junioren 18 Kreisklasse 1

RW Bad Königshofen - TV Haßfurt 3:3

Heiko Schönmüller und Marcel Schneider sorgten für die Punkte zum Unentschieden. Beide gewannen ihre Einzel und gemeinsam auch das Doppel. Lukas Wolf und Philipp Donnermann hatten ältere und stärkere Gegner.

Bambino 12 Bezirksliga

SG Dittelbrunn - TV Haßfurt 6:0

Zu stark war der Dittelbrunner Nachwuchs für Lukas Wolf und Johannes Rittmeier, die nur in ihrem Doppel an einem Punktgewinn schnupperten.

Quelle: Hans Strauß