• slide image

    Waltraud Strauß die Yoga-Expertin beim TV

    Waltraud Strauß hat eine intensive zweijährige Ausbildung zum Yoga-Lehrer bei Yoga Vidya, dem führenden Ausbildungszentrum in Deutschland, erfolgreich abgeschlossen. Dazu gratulierte ihr Gerd Wolf, der Sport-Vorstand des TV Haßfurt. Yoga Vidya vermittelt Hatha Yoga, ein körperorientiertes Yoga, das mit Atem- und Entspannungstechniken arbeitet. Das Yoga-Training mit Waltraud Strauß beim TVH findet immer montags ab 17 Uhr in den Räumen Hofheimer Straße 44 statt. Interessenten jederzeit willkommen. Waltraud Strauß hat zuvor bereits die Qualifikationen Yoga-Trainer BLSV (mit Präventionsschein) und Yoga-Instruktor BTV erworben.

  • slide image

    Ehrung für Petra Benkert und Wolfgang Scholz

    40 Jahre als Übungsleiter beim TV Haßfurt tätig sind Petra Benkert (zweite von links) und Wolfgang Scholz. Dafür dankten den beiden in der Jahreshauptversammlung am 27.4.2017 Helene Friedrich, die nach 18 Jahren aus der TV-Vorstandschaft ausschied, und Gerd Wolf, Vorstand Sport und Organisation.

  • slide image

    Der TV Haßfurt stellt sich neu auf

    Mit einer fast komplett neuen und verjüngten Führung geht der Turnverein in die nächsten Jahre. Unter den vier Ressortvorständen und ihren vier Beisitzern gehörte nur Gerd Wolf, der wiedergewählte Vorstand für Sport und Organisation, bereits dem bisherigen Führungsgremium an. Andreas Oehrl, Harald Göb und Dominik Wagenhäuser sind neue Vorstände. Burkard Finkernagel, Elisabeth Linder, Uwe Wagenhäuser und Julian Maruschke wurden in der Jahreshauptversamlung am 27. April 2017 als neue Beisitzer gewählt. Bericht und Bilder unter News, Hauptverein.

 

Herzlich willkommen beim TV Haßfurt

Mitgliedschaft

Beitragsstruktur TV 1861 Haßfurt e.V.

 

Stand: Mai 2012

 

Ziffer

Beiträge

Monat

Jahr

1

Mitglied

6,00 €

72,00 €

2.1

Aktiv

2,00 €

24,00 €

2.2

Aktiv Tennis

8,00 €

96,00 €

3

Familie

18,00 €

216,00 €

4

Investitionsumlage einmalig

3 x 70,00 €

 

Jedes Mitglied des Turnvereins zahlt einen einheitlichen Grundbeitrag.

2.1) Erwachsene ab 18 Jahren (Schüler und Studenten ab 27 Jahren), die aktiv Sport treiben zahlen einen Aktivenbeitrag, der für alle Abteilungen bis auf Tennis einheitlich ist.

2.2) Der Aktivenbeitrag Tennis enthält Beitrag unter 2.1.

Der Familienbeitrag gilt für zwei Erwachsene und alle Kinder. Der Beitrag unter 2.1 wird nicht erhoben.

Mit der Investitionsumlage erhebt der Verein einen einmaligen Beitrag zur Finanzierung des Neubaus Sportpark Eichelsee von jedem erwachsenen Mitglied. Ausgenommen sind Kinder, Jugendliche, Schüler, Auszubildende, Studenten, Passivmitglieder und Übungsleiter. Auf schriftlichen Antrag kann ein Mitglied, welches bereits bis 01.07 2010 eine Spende zum Neubauprojekt geleistet hat, sich diese auf die Investitionsumlage anrechnen lassen. Die Umlage kann auf Antrag auch in Jahresraten geleistet werden. Die Umlage wird bis zu acht Jahren nach Bezug des Neubaus als Solidarbeitrag erhoben, a) Neumitglieder, b) für Kinder, Jugendliche, Schüler, Auszubildende, Studenten und Passivmitglieder, die in den aktiven Erwachsenenstatus wechseln. Die Umlage wird grundsätzlich in drei Raten zu je 70 EUR erhoben.

 

Die Beiträge werden einmal jährlich erhoben, der Grundbeitrag im Februar, der Aktivenbeitrag im Oktober. Der Beitrag im Beitrittsjahr wird monatsgenau anteilig erhoben.

Eine Verwaltungsgebühr von 10,- € wird erhoben, bei

Nichterteilung

einer Einzugsermächtigung

Weiterverrechnung von Gebühren für unberechtigte Rücklastschriften

Beitragsänderungen

bei Erreichen von Altersgrenzen gelten ab dem Monat nach dem Geburtstag.

Familienbeiträge

und Ermäßigungen für Schüler und Studenten werden auf Antrag jährlich gewährt.

Kündigungen sind ausschließlich schriftlich zum Jahresende möglich.

 

download (PDF):